- Ermittlung des Verkehrswertes, des Substitutionswertes und des Ertragswertes von landwirtschaftlichen Betrieben
- Bewertungsfragen bei Hofübergaben, Erbangelegenheiten, Ehescheidungen und Entnahmen ins Privatvermögen
- Beurteilung von Existenzgefährdungen
- Einkommensberechnungen, z. B. bei Betriebsstörungen und Betriebsunterbrechungen infolge vorübergehender oder dauernder Arbeitsunfähigkeit des Betriebsleiters oder von Familienangehörigen, und für Unterhaltszahlungen nach Personenschäden und Ehescheidungen
- Pachtfragen (Pachtbeschreibung, Schätzung des lebenden und toten Inventars, Ersatz für Aufwendungen und Verbesserungen, Beurteilung der Bewirtschaftung, Pachtpreisanpassungen)
- Beurteilung der ordnungsgemäßen Bewirtschaftung und guten fachlichen Praxis, Nachhaltigkeit
- Entschädigungsfragen bei Landentzug, z.B. für Siedlungen, Verkehrsanlagen, Industriebedarf (Entschädigung für An- und Durchschneidungen, Umwege, Erwerbsverluste, Pachtaufhebungen, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen)